News :
wamiz-v3_1

Werbung

Drama: Neuer schlimmer Schicksalsschlag für Ingrid Steeger

Ingrid Steeger
© Ingrid Steeger mit Hund

Alkoholabhängigkeit, gesundheitliche Probleme und eine total vermüllte Wohnung: Ingrid Steegers Zustand bereitet ihren Verwandten, Freunden und Fans große Sorge. Und nun muss sie auch noch einen weiteren Schicksalsschlag verkraften.

von Tim Brinkhaus, 10.04.2019

In turbulenten Zeiten kommt es auf die richtigen Freunde an. Für die 71-jährige Ingrid Steeger ist das eigentlich ihr guter Freund Terry Black. Eigentlich...

Ingrids beste Freundin weggenommen

Doch nun erhebt der Klimbim-Star schwere Vorwürfe gegen Terry: Sie beschuldigt ihn nämlich, ihr ihren geliebten Hund Eliza weggenommen zu haben. Offensichtlich befürchtete Terry, dass sich die gebürtige Berlinerin nicht mehr ausreichend um ihren Vierbeiner kümmern könnte. Sie hätte beispielsweise die Fellpflege bei Eliza komplett vernachlässigt. Ingrid könne die vernünftige Haltung des Hundes nicht mehr sicherstellen. Mit den Vorwürfen konfrontiert, sagt sie läppisch:

 „Das ist ein kleiner Yorki und bei dem wächst das Fell in Sekunden bis auf den Boden."

Ingrid Steeger will Hund zurück

Ingrid Steeger vermutet, dass Terry durch die Beschlagnahme des Hundes mehr Macht über sie haben will. Terry sei unberechenbar geworden und er solle ihr das Hündchen sofort wieder zurückgeben! Bislang konnte die Schauspielerin ihre kleine tierische Freundin jedoch nicht wieder streicheln. Laut Terry benötige Ingrid sowieso nach professionelle Hilfe, um wieder auf die Beine zu kommen... Ingrid selbst beteuert hingegen: „Ich habe ein bisschen Probleme mit dem Blut", doch ansonsten gehe es ihr gut.

Wir wünschen Hund und Frauchen alles Gute!

 

Leute, Leute, Leute - Doolittle, Ingrid Steeger und Manuela Mock :-) Fotos siehe: http://www.ichliebefrankfurt.de/?id=40530#40530

Posted by ichliebefrankfurt.de on Saturday, April 29, 2017