News :
wamiz-v3_1

Werbung

Sie rettet einen Wolf: Erst nach einem Bad fällt es ihr wie Schuppen von den Augen

Wolf oder Hund?
© YouTube / Hope for Paws

Auf seinem Weg durch die Straßen von Los Angeles erschreckt dieser Wolf zahlreiche Passanten. Eine Tierschutzorganisation greift ein - und deckt die unglaubliche Wahrheit hinter der Wölfin Julia auf.

von Anna Katharina Müller, 10.04.2019

Viele der Augenzeugen berichten von dem vermeintlichen Wolf auf den Straßen Kaliforniens. Nach einiger Zeit ruft einer von ihnen bei der Tierschutzorganisation Hope for Paws an und bittet um Hilfe. Als die Retter vor Ort eintreffen und das Tier sehen, können sie ihren Augen kaum trauen.

Lisa Chiarelli, die als Erste eintrifft, staunt nicht schlecht, als sie den vermeintlichen Wolf durch die Nachbarschaft streifen sieht. Sie nähert sich dem Tier vorsichtig und entdeckt, dass er ein Halsband trägt, total verdreckt ist und an Infektionen leidet.

Ein Wolf, der keiner ist

Mitarbeiter der Organisation Hope for Paws untersuchen den vermeintlichen Wolf und stellen fest, dass es sich bei dem Tier um etwas anderes handelt.

Die Tierschützer vermuten viel eher, dass es ein Mischling aus Wolf und Hund ist.

Lisa füttert das arme Wesen mit Leckerlis und gewinnt so die Zuneigung des Tieres, das sie Julia nennt. Lisa ist sich allerdings nicht sicher, ob Julia überleben wird. Ihr Körper ist geschwollen, ihre Pfoten blutig und sie hat zudem Krätze. Nach dem Tierarztbesuch nimmt Lisa Julia mit zu sich nach Hause und badet das Tier ausgiebig.

Überraschung: Es ist ein Hund

Nach dem Bad erkennt Lisa, dass es sich weder um einen Wolf noch um einen Wolfsmischling handelt. Julia ist in Wahrheit ein Mischling aus einem Deutschen Schäferhund und einem Husky. Sie ist erst zwei Jahre alt und braucht mehr denn je eine liebevolle Familie, die ihr ein neues Zuhause gibt.

Lisa postet deshalb die Geschichte der armen Julia auf Facebook und zahlreiche Familien melden sich, die dem Hund ein neues Leben ermöglichen wollen. Julia findet ein neues Zuhause bei einer Familie in San Diego, bei der bereits mehrere Huskys leben. Das ist genau die richtige Umgebung für Julia.

Julia hat sich inzwischen gut eingelebt bei ihrer neuen Familie und ist glücklicher als je zuvor. Das Video zeigt die Bilder von Julia vor und nach ihrer Rettung. Die Verwandlung ist wirklich unglaublich.