Wamiz Logo

Werbung

Welpe entführt: Erst als sie seine Narben sehen, geht ihnen ein Licht auf

Hund mit Narben © Foothills Animal Rescue

Es sind schlimme Narben, die Köpfchen und Hals des drei Monate alten Welpen Latte zieren. Er wurde aus dem Garten seiner Pflegemutter entführt und tauchte zwölf Stunden später schwerverletzt auf einem Golfplatz wieder auf. Doch der Übeltäter dieser Geschichte ist keineswegs ein Tierquäler...

von Nina Brandtner, 04.04.2019

Sie wollte ihre vier Pflege-Welpen nur kurz zum Spielen in der Garten lassen, doch mit so einem Zwischenfall hatte die Amerikanerin Bonnie Ziegler nicht gerechnet: Einer der zwölf Wochen alten Welpen, Latte, verschwand kurz aus ihrem Blickfeld und war danach wie vom Erdboden verschluckt. Stundenlang suchte Pflegemutter Bonnie gemeinsam mit Nachbarn im us-amerikanischen Scottsdale nach dem Vierbeiner, ohne Erfolg.

Zwölf Stunden später von Golfern gefunden

Erst zwölf Stunden später tauchte das verschollene Tierchen auf einem Golfplatz wieder auf. Latte wurde dehydriert und erschöpft ins Tierrettungszentrum Foothills Animal Rescue gebracht. Erst dort verrieten die Narben an Hals und Kopf der Fellnase, was Latte widerfahren war:

Ein Uhu hatte das Hündchen entführt und offenbar mit dem Schnabel traktiert!

Gezeichnet von seiner Odyssee aber dennoch wohlauf konnte der Welpe mittlerweile wieder zu Bonnie Ziegler und seinen Geschwisterchen zurückkehren.

 

IT'S ARIZONA GIVES DAY and Latte could use your help! This little 12-week-old puppy was snatched from her foster family'...

Posted by Foothills Animal Rescue on Tuesday, April 2, 2019