News :
wamiz-v3_1

Werbung

Riesen Aufregung, nachdem Frau beim Spazieren etwas Komisches findet

Giftköder Dresden
© Tag 24

Ausgerechnet an einem beliebten Ort für Spaziergänger macht eine 59-Jährige einen Fund, der die ganze Bevölkerung in Unruhe versetzt.

von Carina Petermann Datum der Veröffentlichung 06.04.2019

Aufregung unter sächsischen Hundebesitzern: Ausgerechnet auf den Elbwiesen in der Landeshauptstadt wurden jetzt gefährliche und giftige Köder entdeckt.

Gefahr auf beliebter Gassi-Strecke

In Dresden gehen Hundehalter gerne an der Elbe dem ihren Hunden Gassi, doch nun werden die Wiesen genau kontrolliert. Ein Mann hat Köder gefunden, die auf heimtückige Art und Weise präpariert worden sind. Vor Ort stellt die Polizei mehrere wurstartige Stücke sicher, die vermutlich mit Rattengift vorbereitet wurden. 

Bereits vier Hunde, die keinen Anti-Giftköder-Maulkorb trugen, sollen die gefährlichen Leckerlis verschluckt haben und teilweise stark erkrankt sein. 

Erfahren Sie hier mehr zu Giftköder-Fallen in Deutschland.

 

+++UPDATE+++ Die mutmaßlichen Hundeköder wurden durch Sachverständige des Landeskriminalamtes untersucht. Dabei konnten...

Posted by Polizei Sachsen on Saturday, March 16, 2019