News :
wamiz-v3_1

Werbung

Hundehalterin heiratet, doch dann kommt sie auf eine Schnapsidee

Hochzeitskleid und ein Hund
© Shutterstock

Es sollte der schönste Tag im Leben von Jennifer sein. Doch Jennifer liebt nicht nur ihren Ehemann über alles, sondern auch ihre Pitbull-Hündin...

von Tim Brinkhaus Datum der Veröffentlichung 04.04.2019

Am Tag ihrer Trauung entscheidet sich die Amerikanerin prompt, auch ihrer besten Freundin auf vier Pfoten ein Hochzeitskleid anzulegen.

Hündin bekommt ihr eigenes Hochzeitskleid

So bekommt Bailey eine abgewandelte Form ihres eigenen Brautkleides über das Fell gezogen. Es ist aus Satin gefertigt mit einem Volantröckchen aus Organza. Auch für Schmuck ist gesorgt, denn die Hündin bekommt ein schönes Detail aus Glitzersteinchen am Rücken angebracht. Das Outfit kostet umgerechnet 140 Euro. Auf Facebook schreibt sie:

„Ihr Kleid ist außergewöhnlicher als meins. Jetzt muss sie nur noch daran denken, beim Gang zum Altar nicht meinen Vater anzuspringen.“

Verkleidungen für Hunde sein lassen

Auch, wenn sie auf Facebook viel Zuspruch für ihre Idee bekommt, wollen wir noch einmal daran erinnern, dass Hunde nicht kostümiert werden sollen - sei es zu Karneval, Halloween oder eben zur Hochzeit. Das Tier fühlt sich darin meist unwohl und nervös, seine Körpersprache ist eingeschränkt. Verkleidungen sind meist nur für Menschen ein Grund zur Freude oder finden Sie wirklich, dass Bailey sehr glücklich auf den Fotos wirkt?

 

Her dress is fancier than mine 😂 Now all she needs to remember is not to jump on dad when she gets down the aisle.

Posted by Jennifer Hindieh on Monday, March 18, 2019