News :
wamiz-v3_1

Werbung

Er frisst immer nur die Hälfte: Als sie den Grund versteht, kommen ihr die Tränen

Hund Ottávio frisst nur die Hälfte
© Facebook / Joice Lamas

Als Joice Lamas und ihr Mann den kleinen Vierbeiner Otávio vor knapp einem Jahr über eine Tierschutzorganisation adoptieren, könnten sie nicht glücklicher sein. Doch nach kurzer Zeit fällt Ihnen ein unübliches Verhalten auf, dass ihr neuer Familienzuwachs beim Fressen an den Tag legt…

von Nina Brandtner Datum der Veröffentlichung 31.03.2019

Denn der kleine Otávio, der vollkommen vernachlässigt aus schlimmen Verhältnissen befreit wurde, frisst immer nur die Hälfte seines Futters - egal, wie viel ihm seine Halterin Joice in den Napf füllt. Selbst als der anfangs stark verängstigte Vierbeiner langsam Vertrauen zu seiner neuen Familie fasst, will er sein Futter nicht ganz fressen.

Otávio hat auf schreckliche Art gelernt, sein Essen zu rationieren

Doch warum? Halterin Joice Vermutung lässt uns das Blut in den Adern gefrieren: Sie glaubt, Otávio versuche, sein Futter zu rationieren. Weil er bei seinen vorherigen Haltern nie genug und nur selten Nahrung bekam, habe er gelernt, sich seine Portionen einzuteilen. Womöglich hob Otávio den Rest sogar für hungrige Artgenossen auf, die sein Leiden teilten. Ein schlimmer Anblick für Joice, wie sie gegenüber The Dodo erzählt:

„Es ist traurig. Ich sage ihm immer, ,Es ist ok, wenn du alles frisst.’”

Sie hofft nun, dass ihr treuer Vierbeiner mit der Zeit versteht, dass er die schlimmen Tage endgültig hinter sich hat. „Ihm wird es nie an etwas fehlen - weder an Essen, noch an Liebe. Wir versuchen, ihn so glücklich wie nur möglich zu machen.” Ein ähnlicher Fall hatte bereits im März die Herzen der Tierfreunde erschüttert.

 

Deixa eu contar como foi que um post qualquer em grupo de bichinhos virou matéria (até internacional) e tá viralizando...

Posted by Joice Lamas on Monday, March 25, 2019