Wamiz Logo

Werbung

Komische Geräusche vor der Tür: Als er durch den Spion schaut, kriegt er einen Lachanfall!

Spion Guckloch © Shutterstock

Am Samstagmorgen hört ein Mexikaner aus New York merkwürdige Geräusche vor seiner Haustür. Handelt es sich um die Polizei, die ungeliebten Schwiegereltern oder gar um eine Schlägerei? Vorsichtig schaut er durch das Guckloch...

von Tim Brinkhaus, 22.03.2019

Als er sich langsam der Tür nähert und durch das Auge an den Spion drückt, erlebt er eine faustdicke Überraschung: Da sind gar keine Leute vor seiner Tür, sondern zwei Hunde und eine Katze! Sofort zückt er sein Smartphone und filmt die tierische Szene.

Was für eine Überraschung vor der Tür!

Juan zögert nicht lange und öffnet seine Wohnungstür. Während die zwei Hunde geduldig auf der Matte stehen bleiben, hält es die Mieze nicht auf ihren Pfoten. Sie kuschelt sich sofort an den Mexikaner und an dessen Möbel. 

Der New Yorker merkt sofort, dass die Tiere bei seinem Nachbarn ausgebüxt waren. Die Tür gegenüber steht nämlich sperrangelweit offen. Er schnappt sich die Katze und bringt die Vierbeiner zurück in die Wohnung gegenüber und schließt die Tür.

Ganz schön clevere Vierbeiner

Nur wenige Minuten später stehen sie wieder auf der Matte. Der Journalist versteht schnell: Die Hunde wissen, wie man eine Tür öffnet. Also entschließt er sich dazu, den Dogsitter zu spielen. Ein paar Stunden später sind die Nachbarn zurück und können sich ein Lachen nicht verkneifen.