🐱 Gewinnspiel für Katzenfreunde 🎁

Purina logo

Noch sehr ängstlicher Kater Bono: Erwachsener Kater zur Adoption

  • Noch sehr ängstlicher Kater Bono
  • Noch sehr ängstlicher Kater Bono
    Bono geb. 2018 ist noch ein sehr ängstlicher Kater, den wir im Sommer 2018 aus schlechter Haltung geholt haben. Bei uns im Katzenhaus bewegt er sich frei und glücklich, kennt und akzeptiert uns als  -Pflegepersonal- und versteht sich mit allen Artgenossen sehr gut. Jedem Streit geht er aus dem Weg. Für diesen wunderschönen Kater suchen wir ein spezielles Zuhause damit auch er endlich eine Chance bekommt, daheim anzukommen. Er braucht in jedem Fall Artgenossen um sich orientieren zu können und dass er beim Mitlaufen mit den anderen Katzen lernt. Er hatte ein Leberproblem und soll dauerhaft  HEPATIC-Trockenfutter bekommen.
    Um Bono zu adoptieren wird vorausgesetzt, Erfahrung mit Katzen und sehr
    viel Geduld und Einfühlungsvermögen mitzubringen. Bono muss Zeit bekommen, um sich an das enge Zusammenleben mit dem Menschen zu gewöhnen und die Sicherheit zu spüren. Daher wäre es ideal, wenn er anfänglich mit den im Haushalt lebenden Artgenossen mitläuft und das Familienleben langsam kennenlernt. Er wird dann von selber wieder auf den Menschen zugehen.

    Nicht in Einzelhaltung, Bono brint gern einen seiner Freunde mit oder kann zu einer etwa gleichaltrigen Katze dazu vermittelt werden.

    Bono ist zurzeit noch in Spanien

    Er ist entwurmt, geimpft, kastriert und gechipt.
    Abgabe nur mit Vorkontrolle sowie Schutzvertrag und Schutzgebühr.

    Die Schutzgebühr beträgt pro Katze 200

    Wir vermitteln die jungen Kätzchen immer nur zu zweit bzw. zu einer etwa gleichaltrigen vorhandenen Katze dazu. Bono bringt auch gern einen seiner Freunde mit.

    Wir freuen uns über nette Bewerbungen mit Name/Anschrift/Telefonnummer.
    Die Katzen, die sich auf Pflegestellen in Deutschland befinden, können nach Absprache besucht und nach positiver Vorkontrolle von ihnen dort abgeholt werden.
    Die anderen Katzen, die noch in Spanien sind, können nach deren Einreise an den Ankunftsorten in Deutschland übernommen werden. Unsere Katzen kommen in der Regel im süddeutschen Raum an (Karlsruhe bis München).

    Weitere Infos unter: www.animal-help-espania.de

    Wenn Sie eine oder zwei Katzen von uns adoptieren möchten, wollen wir gerne gemeinsam mit Ihnen besprechen, wie gut sie in Ihre Familie und Ihre Lebensituation passen. Es ist uns sehr wichtig, dass Sie und Ihr/e neuen/s Familienmitglied/er bestmöglich zusammenpassen. Deswegen benötigen wir unbedingt vorab zu unserer Vorbereitung auf das Telefonat mit Ihnen für eine umfassende Beratung einen ausgefüllten Fragebogen (Link: https://www.animal-help-espania.de/tiervermittlung/fragebogen-katze). Bitte nehmen Sie sich die Zeit und füllen Sie diesen aus. Nur so können wir die Adoption kompetent begleiten. Vielen Dank!

     Hauptziele von AHE:
    - Unterstützung von Kastrations-Aktionen in Spanien
    - Aufnahme, Erstversorgung, Betreuung und Vermittlung von ausgesetzten und aufgefundenen Katzen und Hunden in Spanien.
    - Übernahme, Betreuung und Vermittlung von Katzen und Hunden aus spanischen Tierheimen, die sonst keine Überlebens- oder Vermittlungschance haben.
    .
    So unterstützen wir den Tierschutz vor Ort, leisten damit aktive Vermittlungshilfe für und mit den Tierheimen und Tierschützern in Spanien. Die Schutzgebühren kommen auch den Tierheimen zugute, damit sie in Zukunft selbstständig arbeiten und den Tieren eine Grundversorgung bieten können. Das ist wichtig, denn man kann nur dann nachhaltig helfen, wenn man auch im Land selbst etwas verändert und nicht nur die Tiere wegvermittelt. Sensibilisierung und Aufklärung der Bevölkerung und vor allem auch der Entscheidungsträger ist wichtig, damit die nächste Generation anders denkt und handelt.
    Wir sind als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt.
    Katzen von Animal Help Espania e.V.


    76131 Karlsruhe

    Dieses Tierheim ist Teil eines Vereins
    Katzen von Animal Help Espania e.V.
    Hinweis: Die Informationen der zur Adoption freigegebenen Hunde werden von den Tierheimen und Tierschutzvereinen zur Verfügung gestellt, die sich um die jeweiligen Tiere kümmern. Wamiz überprüft die Genauigkeit der Angaben nicht. Alle Informationen müssen mit der betroffenen Stelle abgeklärt werden. Für den Gesundheitszustand und das Verhalten der zu vermittelnden Tiere sind ausschließlich die Tierheime und die Personen, die sie aufnehmen, verantwortlich. Der Nutzer befreit Wamiz von der Verantwortung für ein adoptiertes Tier, das auf der Webseite vorgestellt wird.

    Mehr Katzen in meiner Nähe