Katze überlebt Angriff von einem Rudel Hunden und wird dann Mutter eines verwaisten Welpen

Vor ein paar Monaten wurde eine 2-jährige Katze, die auf den Straßen von Puerto Peñasco, Mexiko lebte, von einem Rudel von Hunden angegriffen.

- Anzeigen -

Eine einheimische Frau fand die Katze, die später Gertrude genannt wurde, und brachte sie zu einer Tierarztklinik, die von Compassion Without Borders (CWOB) geführt wurde, eine Rettungsorganisation, die Straßenhunde in Mexiko rettet.

Compassion Without Borders

Sie war schwer verletzt mit vielen offenen Wunden und musste sofort operiert werden. Darüber hinaus entdeckten sie, dass sie schwanger war. Leider konnten die ungeborenen Babys nicht gerettet werden, da die Hunde einen inneren Schaden verursachten, als sie sie angegriffen haben. Zum Glück erholte sich Gertrude gut von ihrer Operation.

- Anzeigen -
Compassion Without Borders

Schicksal erscheint manchmal auf merkwürdige Weise. Manchmal passiert es, und wir verstehen nicht wie das sein kann. Aber später macht alles Sinn. Die letzten paar Monate waren für Gertrude schwer. Sie hatte Schmerzen und war in einer sehr traurigen Lage. Aber das Schicksal brachte sie in diese Station, und bald machte alles Sinn.

Nicht sehr lange danach wurde ein kleiner Welpe namens Clementine in dieselbe Klinik gebracht, in der Gertrude war. Clementine, zusammen mit ihren drei Geschwistern, wurden in die Klinik übergeben, als sie krank wurden, und die Person kam nie wieder zurück. Die Welpen waren sehr krank, und Clementine war der einzige Welpe, der überlebte.

- Anzeigen -
Zurück1 von 4