Hunderasse > Tschechischer Wolfshund

Tschechischer Wolfshund

Czech Wolfhound

Andere(r) Name(n)
HerkunftSlowakei
GruppeSchäferhund und Sennenhund
BereichHirte

Notationen

Zärtlich
Spielerisch
Ruhig
Klug
Gehorsam
Sauber
Robust (Gesundheit)
Erträgt es alleine zu sein
Braucht Auslauf
Rennt weg
Leicht zu pflegen
Einfach zu trainieren
Gut mit Kindern
Freundlich zu anderen Tieren
Wohnung
Erster Hund
Reise
Fähig zu beschützen
Originalität
Budget

Physische Eigenschaften

Der Tschechische Wolfshund ist ein starker mittelgroßer bis großer Hund mit einer quadratischen Struktur. Körperbau, Bewegungen, Aussehen, Farbe und Fell sind denen des Wolfes ähnlich. Sein Kopf, symmetrisch und muskolös, hat die Form eines stumpfen Keils. Seine Augen sind klein und schräg, mit einer schönen Bernsteinfarbe und zusammenhängenden Augenlidern. Die Ohren sind gerade, dünn, dreieckig und kurz. Der Schwanz ist hoch angesetzt, wird aber normalerweise niedrig gehalten. Wenn der Hund aufgeregt ist, wird der Schwanz normalerweise wie eine Sichel getragen.

Fell: Der Mantel ist glatt und haftend. Im Winter wird es durch eine Unterwolle ergänzt.

Farbe: von goldgrau bis silbergrau mit einer charakteristischen Lichtmaske.

Größe: ca. 65 cm für die Männchen und 60 cm für die Weibchen.

Gewicht: 20 bis 25 kg.

Herkunft und Geschichte

1955 experimentierte Karel Hartl, der als der Vater der Rasse gilt, mit der Kreuzung eines deutschen Hirten und eines Wolfs aus den Karpaten. Nach einigen Versuchen gelang es ihm, eine neue stabile Hybridrasse zu schaffen, die er 1965 zu züchten begann. Nach verschiedenen Wechselfällen erkannte das Nationale Komitee für Polizeihundeverbände der Sowjetunion 1982 den Tschechischen Wolfshund als nationale Rasse an.

Charakter und Fähigkeiten

Er ist ein vielseitiger Hund, voller Temperament, sehr aktiv, stark und aufnahmebereit. Seine Reaktionen sind schnell und er ist furchtlos und mutig. Er hat einen strengen Sinn für Hierarchie und hängt stark an seinem Besitzer, ist aber sehr vorsichtig vor allem, was es nicht kennt.

Lebensbedingungen

Gesundheit

 

Durchschnittliche Lebenserwartung: ca. 13 Jahre.

Informationen und Tipps

Er ist schnell in Mode gekommen, aber er ist kein Hund, der für jeden geeignet ist. Nachforschungen werden empfohlen.

Verpasse Diese Nicht