wamiz-v3_1

Werbung

Orijen Hundefutter: Was kann das Wunderfutter wirklich?

Hundefutter advice
© Symbolbild / Shutterstock

Ist es sinnvoll, Orijen Hundefutter zu kaufen? Das Nahrungsmittel ist reich an Proteinen und frei von Getreide. Aus diesem Grund schneidet es in Tests als besonders gesund für die Vierbeiner ab. Doch was sind nun die Vorteile und Nachteile von Orijen? Wamiz hat die Antworten.

von Nina Brandtner

Das Wichtigste in Kürze

  • Orijen Hundefutter enthält kein Getreide
  • Das Nahrungsmittel ist für junge, erwachsene und alte Hunde erhältlich
  • Orijen Hundefutter schneidet in einigen Tests aufgrund der gesunden Zusammensetzung gut ab

Orijen Hundefutter für Senioren und erwachsene Fellnasen

Was ist eigentlich Orijen Hundefutter? Die Marke aus Kanada hat ein Futter entwickelt, dass der natürlichen Nahrung von Hunden (eigentlich Fleischfresser) möglichst nah kommen soll. Anders als beim Barfen ist dieser Ansatz aber in Trockenfutter verarbeitet. Die getreidefreie Mahlzeit enthält deshalb mindestens 80 Prozent an Fleisch, um Ihren Liebling mit Energie zu versorgen. Die restlichen 15 Prozent der Mahlzeit bestehen aus Obst, Kräutern und Gemüse. Orijen wirbt damit, dass die Zutaten für das Hundefutter täglich frisch geliefert werden und damit niemals gefroren sind und frei von Konservierungsstoffen. Das Orijen Hundefutter gibt es in den Größen 2, 6 und 11,4 kg.

Tierfutter für ältere Fellnasen ist von der Marke ebenso erhältlich wie für erwachsene Hunde. Dabei sind die Inhaltsstoffe genau auf die Bedürfnisse des Begleiters abgestimmt. Orijen Senior enthält neben Hühnerfleisch und Truthahnfleisch auch Makrelen, Sardinen und Heringe. Gemüse und Obst und damit auch wichtige Vitamine und Nährstoffe sind ebenso im ausgewogenen Futter enthalten.

Tipp: Wer Orijen Hundefutter günstig zu Discount-Preisen kaufen will, kauft diese im Internet statt bei Fressnapf vor Ort. Beim Orijen Original Hundefutter können Sie beispielsweise einen Preisvergleich durchführen, um ein günstiges Produkt zu finden.

Orijen Hundefutter für den Welpen

Welpenfutter gibt es vom Hersteller in verschiedenen Ausführungen. Für große und kleine Vierbeiner sind im Handel unterschiedliche Mahlzeiten erhältlich. Das Trockenfutter ist dabei auf die Bedürfnisse des Familienmitglieds abgestimmt.

Die Nährstoffe sind so gewählt, dass das Haustier sich altersgerecht entwickelt.

Tipp: Alle Hundebesitzer, die am Nahrungsmittel interessiert sind, haben die Möglichkeit, eine Orijen Hundefutter Probe zu bestellen. Diese gibt es beispielsweise für das Orijen Hundefutter Tundra oder Six Fish. So stellen Herrchen und Frauchen fest, ob die Mahlzeit dem Vierbeiner schmeckt.

Orijen Original Futter im Test

Die Seite hundeo.com hat das Orijen Trockenfutter in einem Test genauer unter die Lupe genommen. Dabei fiel der hohe Anteil an Proteinen auf. Proteine sind wertvolle Energie-Lieferanten für die Fellnasen und daher bei der Entwicklung wichtig. Auch der ausgewogene Anteil an Obst, Gemüse und Fleisch fielen positiv auf. Bemängelt wurde damals allerdings, dass es keine Fütterungs-Empfehlung auf der Packung gibt. Daher ist es schwierig, das Nahrungsmittel korrekt zu dosieren. Das in Kanada hergestellte Futter ist zudem nicht ganz billig.

Tipp: Wer sich zum Kauf des Futters entscheidet, kann beim Hersteller die Dosierung anfragen.

Auf diese Weise erhält der Gefährte genau die richtige Futtermenge. So bleibt der Vierbeiner gesund und aktiv.

Unsere Empfehlung: Es ist sinnvoll, bei der Futterwahl die Bedürfnisse des Vierbeiners zu beachten

Gutes Futter muss zu den Ansprüchen des Hundes passen, um eine positive Entwicklung zu ermöglichen. Daher ist das Folgende sinnvoll:

  • Es ist wichtig, Unverträglichkeiten bei der Futterwahl zu berücksichtigen
  • Die Hersteller-Angaben sind bei der Auswahl der Futtersorte zu beachten
  • Neben Alleinfuttermitteln gibt es auch Ergänzungsfuttermittel
  • Die Fütterungs-Empfehlungen sind wichtig, damit sich die Fellnase gesund ernährt