wamiz-v3_1

Französischer Vorstehhund

Französischer Vorstehhund
Erwachsener Französischer Vorstehhund
Französischer Vorstehhund

Es gibt zwei verschiedene Varietäten des französischen Vorstehhundes: den Typ Gascogne (groß) und den Typ Pyrenäen (klein). Es handelt sich um leidenschaftliche, vielseitige und sehr folgsame Jagdhunde, die sich insbesondere gegenüber Kindern, aber auch gegenüber Artgenossen und anderen Haustieren überaus gesellig zeigen. Es handelt sich um bemerkenswerte Arbeits- und Begleithunde.

dna

Wichtige Informationen

  • Lebenserwartung : Zwischen 12 und 14 Jahren
  • Charakter : Anhänglich, Verspielt, Ruhig, Intelligent, Jagdfreudig
  • Größe : Groß
  • Felltyp : Kurzhaarig
  • Preis : Zwischen 700 € und 950 €

FCI-Gruppe

FCI-Gruppe

Gruppe 7 - Vorstehhunde

Sektion

Sektion 1 : Kontinentale Vorstehhunde

Aussehen des Französischen Vorstehhundes

Größe

Weibchen Zwischen 56 und 68 cm
Männchen Zwischen 58 und 69 cm

Gewicht

Weibchen Zwischen 17 und 25 kg
Männchen Zwischen 17 und 25 kg

Fellfarbe

Braun, Braun und Weiß (mit oder ohne Tüpfelung) oder Braun mit rehbraunen Abzeichen.

Felltyp

Sehr kurz.

Üppig und aus dicken Haaren bestehend, beim Pyrenäen-Typ deutlich feiner.

Augenfarbe

Braun oder Dunkelgelb.

Beschreibung des Aussehens

Es handelt sich um typisch brackenartige Hunde mit einem noblen Erscheinungsbild. Sie sind kräftig gebaut, wirken aber nicht schwer. Der Gascogne- und der Pyrenäen-Typ sind fast identisch: Der einzige Unterschied besteht darin, dass Ersterer größer ist.

Varietäten

Französischer Vorstehhund (Typ Gascogne)

Französischer Vorstehhund (Typ Pyrenäen)

Charakter

Anhänglich

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Zwar werden sie nicht oft als reine Begleithunde gehalten, aber es handelt sich um sehr anhängliche Tiere, die ihrer sozialen Gruppe nahestehen.

Verspielt

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Unabhängig von der Varietät ist der Französische Vorstehhund immer für ein Spiel zu haben - vor allem mit Kindern.

Ruhig

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Trotz seiner sprühenden Energie ist er sanft und ruhig, wenn er nicht arbeitet oder sich drinnen aufhält.

Intelligent

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Es handelt sich um Hunde, die schnell lernen, was von ihrer großen Intelligenz zeugt.

Jagdfreudig

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Der Französische Vorstehhund ist ein leidenschaftlicher, vielseitiger Jäger mit sehr gutem Vorstehen und einer großen Bringfreude.

Scheu

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Fremden gegenüber ist er niemals ängstlich oder aggressiv, aber es kann passieren, dass er Zeit braucht, um jemandem sein Vertrauen zu schenken.

Unabhängig

yellow-paw grey-paw grey-paw

Diese Bracke ist sehr loyal und treu. Sie braucht ihren Besitzer, um ihr gesamtes Potenzial zu entfalten, denn sie möchte ihm stets eine Freude machen.

Verhalten des Französischen Vorstehhundes

Kann alleine bleiben

yellow-paw grey-paw grey-paw

Er ist nicht dafür geschaffen, allein zu sein. Dieser Hund ist von Natur aus sehr gesellig und braucht Menschen oder andere Tiere um sich herum, um sich voll zu entfalten.

Gehorsam

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Es handelt sich um einen sehr folgsamen Hund mit einer guten Auffassungsgabe, mit dem das Training sehr angenehm ist. Aber Achtung bei ungerechtfertigten Zurechtweisungen, denn diese könnten der engen Beziehung zu seinen Besitzern schaden.

Bellen

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Beim Jagen kann er durchaus bellen. Dies kann auch vorkommen, wenn er vor Eindringlingen warnen will oder zu lang allein gelassen wird.

Ausreißer

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Sein Jagdinstinkt kann dazu führen, dass er sich aus dem Staub macht, aber er kommt immer wieder zurück, denn er hängt sehr an seinen Besitzern.

Zerstörerisch

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Da er nicht gut mit Einsamkeit umgehen kann, kann es in längeren Phasen der Abwesenheit seiner Besitzer und wenn er zu wenig Auslauf bekommt dazu kommen, dass er Dummheiten macht.

Gierig

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Es gibt nichts besseres als ein Leckerchen, um ihm eine positive Erziehung angedeihen zu lassen.

Wachhund

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Er kann ein guter Wachhund sein, denn er hängt sehr an seiner sozialen Gruppe und seinem Zuhause. Da er allerdings von Natur aus ruhig und sanft ist, handelt es sich um keinen Hund, der eine allzu abschreckende Wirkung erzielen könnte.

Ersthund

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Er ist sehr gut als Ersthund geeignet - vor allem für Anfänger-Jäger. Diese können diesen passionierten Jagdhund sehr einfach erziehen.

Lebensstil

Französischer Vorstehhund in der Wohnung

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Seine Ruhe und seine große Anpassungsfähigkeit ermöglichen es ihm, in einer Stadtwohnung zu leben, sofern man mehrmals am Tag auf großen Freiflächen mit ihm spazieren geht.

Ideal für diese Bracke ist aber ein Leben auf dem Land, in einem Haus mit eingezäuntem Garten.

Sportlich

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Man muss unbedingt auf seine Jagdhund-Natur achten und ihn so oft wie möglich rennen lassen - am besten auf dem Land.

Wenn diese Bracke nicht jagen kann, gibt es viele Hundesportdisziplinen, in denen sie exzellente Leistungen erzielen kann, wie z.B. Agility, Canicross, Spurensuche oder Dogdancing.

Reisen

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Die kleinere Varietät (Pyrenäen-Typ) ist einfacher zu transportieren, aber der Gascogne-Typ kann seine Besitzer ebenfalls überallhin begleiten. Das Wichtigste ist, dass der Hund die Grundlagen der Erziehung erlernt hat, damit er sich an die Veränderungen seiner Umgebung und die verschiedenen Eindrücke anpassen kann.

Geselligkeit

Verträgt sich mit Katzen

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Es handelt sich um einen sehr geselligen Hund, der sich trotz seines Jagdinstinkts sehr gut mit Katzen verstehen kann, sofern er von klein auf an den Kontakt zu ihnen gewöhnt wird.

Verträgt sich mit Hunden

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Die Sozialisierung des Braque Français-Welpen verläuft in der Regel problemlos, denn dieser Hund ist von Natur aus gesellig. Allerdings darf man regelmäßige, positive und begleitete Begegnungen mit Artgenossen keinesfalls vernachlässigen.

Geeignet für Kinder

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Er liebt Kinder und kann stundenlang mit ihnen spielen, sofern sie ihn respektvoll behandeln.

Geeignet für Senioren

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Ein passionierter Jäger im Ruhestand zum Beispiel kann problemlos eine solche Bracke adoptieren.

Preis eines Französischen Vorstehhundes

Der Preis eines Französischen Vorstehhundes variiert in Abhängigkeit von seiner Varietät (Gascogne- oder Pyrenäen-Typ), seiner Herkunft, seinem Alter und seinem Geschlecht. Ein Hund mit Zuchtbucheintrag kostet im Schnitt 700 €. Die wertvollsten Abstammungslinien können für bis zu 950 € verkauft werden.

Das durchschnittliche Budget, das für die körperlichen Bedürfnisse eines Hundes dieser Größe erforderlich ist, liegt bei ca. 40 €/Monat.

Pflege des Französischen Vorstehhundes

Das kurze Fell dieser Bracke erfordert keine besondere Pflege. Es reicht aus, diesen Hund regelmäßig zu bürsten, um sein Fell und seine Haut gesund zu halten.

Haarausfall

Der Haarausfall ist moderat, aber in Zeiten des Fellwechsels stärker ausgeprägt.

Ernährung des Französischen Vorstehhundes

Industriell hergestelltes Futter ist zwar für diesen Hund geeignet, aber es ist besser, ihm eine Mahlzeit pro Tag aus rohem Fleisch, Reis und Gemüse zu geben. Diese sollte ihm im Idealfall abends in einer ruhigen Umgebung verabreicht werden.

Gesundheit des Französischen Vorstehhundes

Lebenserwartung

13 Jahre.

Robust

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Dieser Hund ist sehr naturbelassen und robust. Außerdem hat er eine hohe Lebenserwartung.

Hitzeverträglich

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Auch wenn er widerstandsfähig ist, muss man das Ausmaß seiner körperlichen Aktivitäten herunterschrauben, wenn es draußen heiß ist.

Kälteverträglich

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Kälte und schlechtes Wetter sind kein Problem für ihn.

Neigt zu Übergewicht

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Seine Tagesrationen an Futter müssen an das Ausmaß seiner täglichen Bewegung angepasst werden, um Übergewicht zu vermeiden - vor allem außerhalb der Jagdsaison.

Häufige Krankheiten

Es handelt sich um einen Hund, der sich in der Regel einer guten Gesundheit erfreut. Manchmal kann er allerdings eine Magendrehung erleiden, wenn er vor oder nach seiner Mahlzeit intensiv bewegt wurde.

Gut zu wissen

Außerhalb von Frankreich ist dieser Hund relativ selten.

Geschichte

Die beiden Varietäten stammen wahrscheinlich von spanischen oder italienischen Bracken ab. Ihr Vorfahr soll der Wachtelhund (frz. „chien d‘Oysel“) sein. Früher hieß der Französische Vorstehhund in seinem Heimatland „Braque du Pays“.