Das ultimative Katzen-Quiz von Wamiz

Purina logo

Telma-sucht Paten : Erwachsenes Weibchen zur Adoption

  • Telma-sucht Paten
  • Telma-sucht Paten
  • Telma-sucht Paten
  • Telma-sucht Paten
  • Telma-sucht Paten

    Schutzgebühr 220 zzgl. Transportkosten (ca. 100 )
    Kerstin Schlottau
    k.schlottau@ vergessene-pfoten.de
    04155/82240

    Update 14.11.19
    Telmas Pflegemama schreibt:
    -Telma wird alt. Wie alt sie genau ist, wissen wir nicht, aber eine Seniorin ist sie sicher. Nach ihrer OP (Versteifung eines Hinterbeines nach einer gerissenen Achillessehne) und viel Physiotherapie war Telma bis jetzt sehr munter unterwegs und lange, ausgedehnte Spaziergänge hat sie immer geliebt. Immer noch drängt sie mit Kraft durch die Tür, wenn es an einen Spaziergang geht. Aber so gerne sie es möchte, die ganz großen Runden schafft sie einfach nicht mehr. In den Hundeauslauf konnten wir Telma noch nie mitnehmen, denn ihre Angst hat sie nie ganz abgelegt. Fremde Menschen, auch Besuch, machen ihr einfach Stress und Spaziergänge mit ihr macht ihre Pflegemama auch nur dort, wo wenig bis nichts los ist und wo ihr wenig Menschen begegnen.

    Zuhause ist Telma ein ganz -normaler- Hund, klaut wie ein Rabe, kuschelt mit den Rudelkollegen, springt zu ihrer Pflegemama auf die Couch und fordert Streicheleinheiten. Jetzt (im November) bei dem nasskalten Wetter macht ihr das operierte Bein zu schaffen, auf dem sie sonst schmerzfrei laufen kann. Gut tut ihr dann die eine oder andere Physiotherapie. Wenn die Physiotherapeutin kommt, drängt Telma vor und will als Erste drankommen; sofort legt sie sich hin und sie genießt es sichtlich, von Kopf bis Fuß durchmassiert zu werden. Telma ist unglaublich sanft und total verschmust.-


    Update 20.02.19
    Telma lebt in einer Dauerpflegestelle und wird nicht vermittelt ! Sie sucht Paten !!!
    Es gibt Neuigkeiten von unserer Langnase Kiroa, jetzt Telma. Telma wurde vorletzte Woche erneut am Bein operiert. Die damals eingesetzte Platte musste entfernt werden, sie machte Beschwerden, so dass Telma anfing zu humpeln. Die Maus hat alles gut überstanden, gestern wurden die Fäden gezogen. Für ein paar Wochen ist noch Schonung angesagt, aber es ist jetzt schon zu sehen, dass Telma das Bein wieder besser aufsetzt. Die Physiotherapeutin wird Telma in den nächsten Wochen regelmäßig behandeln, ihr Pflegefrauchen wird mit ihr auf dem Physioparcours im Garten arbeiten und dann wird Telma bald wieder über die Wiesen flitzen.


    Update 30.08.2018

    Fast 2,5 Jahre lebt Kiroa nun schon in ihrer Pflegestelle in Duisburg. In dieser ganzen Zeit gab es nicht eine einzige Anfrage für die wunderschöne Galga. Kiroa hat derzeit einen akuten Leishmanioseschub, der medikamentös behandelt wird. Da sie wegen der Leishmaniose keinem Stress ausgesetzt werden soll, ein Umzug in eine evtl. neue Familie aber für die nach wie vor zu Fremden scheue Galga enormen Stress bedeuten würde, haben wir uns entschieden, Kiroa aus der Vermittlung zu nehmen.

    Sie darf als Dauerpflegi in ihrer jetzigen Pflegestelle bleiben. Ihre Pflegemama hat sehr viel Erfahrung mit der Leishmaniose und Kiroa hat sich so wunderbar ins vorhandene Rudel integriert, dass es für sie die beste Entscheidung ist.

    Unser Dank gilt Kiroas Pflegefrauchen, die sich sehr liebevoll um unser Langnäschen kümmert und bereits die OP und die darauffolgende schwere Zeit mit ihr durchgestanden hat. Wir können uns kein besseres Plätzchen für Kiroa, die nun Telma heißt, vorstellen.


    Unsere Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert ( wenn sie im erforderlichen Alter sind ), entwurmt, mit EU-Heimtierausweis, getestet auf MMK und mit Sicherheitsgeschirr in ihr neues Zuhause. Eine Vermittlung erfolgt nur nach einem positiven Vorbesuch, mit Tierschutzvertrag und nach Eingang der kompletten Schutzgebühr.




    Tierheim kontaktieren

    Vergessene-Pfoten e.V.


    0000 Duisburg

    Hinweis: Die Informationen der zur Adoption freigegebenen Hunde werden von den Tierheimen und Tierschutzvereinen zur Verfügung gestellt, die sich um die jeweiligen Tiere kümmern. Wamiz überprüft die Genauigkeit der Angaben nicht. Alle Informationen müssen mit der betroffenen Stelle abgeklärt werden. Für den Gesundheitszustand und das Verhalten der zu vermittelnden Tiere sind ausschließlich die Tierheime und die Personen, die sie aufnehmen, verantwortlich. Der Nutzer befreit Wamiz von der Verantwortung für ein adoptiertes Tier, das auf der Webseite vorgestellt wird.

    Mehr Hunde in meiner Nähe