Frau adoptiert Katzenmama und die Asche ihres geliebten Baby, damit sie für immer zusammen sein können…

Eine liebevolle Katzenmutter hat ihr Baby niemals verlassen. Eine freundliche Frau adoptierte sie zusammen mit der Asche ihres Babys, die in einer schönen Schachtel aufbewahrt wurde, so dass sie mit ihrem kleinen, orangenen Jungen in ihrem Zuhause zusammen leben konnte.

- Anzeigen -

Das ist Ophelia!

My Foster Babies/Nevada SPCA

Am 2. Juni kamen eine süße Kattunmutter und ihre fünf 5 Wochen alten Babys nach Nevada SPCA in Las Vegas, NV, in der Hoffnung auf eine zweite Chance auf das Leben. Stacey, eine begeisterte Pflegerin brachte sie in ihr liebevolles Zuhause. Sofort bemerkte sie, wie liebevoll und süß Mama Ophelia zu ihren Kätzchen war.

Die Kätzchen wurden im Hinterhof einer Frau geboren. Sie begann, sie zu füttern, brachte sie aber später zur Rettungsstation, da sie sich Sorgen um ihre Gesundheit und die unerbittliche Hitze machte.

Das kleine orangefarbene Kätzchen, Bart, war am schwächsten. Es fiel ihm schwer zu atmen und zu fressen. Stacey hielt den Luftbefeuchter den ganzen Tag über in Gang und begann mit Antibiotika. Die gesünderen Kätzchen kehrten schnell auf ihre Pfoten zurück, aber Bart kämpfte.

My Foster Babies/Nevada SPCA

Stacey begann, ihm alle paar Stunden rund um die Uhr kleine Mengen Medizin zu geben, in der Hoffnung, ihn gesund zu pflegen, bis er wieder alleine fressen konnte. Mama ließ Bart nie aus den Augen und war bei jedem Schritt für ihn da.

„Er liebte es, mit seiner Mutter und seinen Geschwistern zusammen zu sein, obwohl er so krank war”, sagte Stacey. „Als er mit dem Essen fertig war, kuschelte er sich an seine Mutter.”

- Anzeigen -
My Foster Babies/Nevada SPCA

Leider ging es Bart nicht besser und es zeigte sich, dass er mehr als nur eine Infektion der oberen Atemwege hatte. Nach einem weiteren Besuch beim Tierarzt wurde bestätigt, dass Bart eine verformte Speiseröhre hatte, die ihn daran hinderte, Nahrung zu schlucken und an anderen Rippendeformitäten litt. Kurz darauf überquerte Bart friedlich die Regenbogenbrücke.

„Ich ließ ihn einäschern und seine wunderschöne Kiefernholzkiste, die seine Asche enthält, war mit seiner Mama im Zimmer”, sagte Stacey.

My Foster Babies/Nevada SPCA

Jedes Mal, wenn Stacey nach der Mama schaute, sah sie die süße Ophelia neben der Kiste schlafen, als ob sie mit ihrem Baby Bart kuschelte.

„Ophelia war eine erstaunliche Mutter für Bart und sie kümmerte sich so sehr um ihn, auch als er so krank war.”

My Foster Babies/Nevada SPCA

Als es Zeit für die Adoption war, bot eine freundliche Frau an, Ophelia ein liebevolles Zuhause zu geben. Da Stacey wusste, wie sehr Mama zu Bart gehörte, fragte sie, ob sie Barts Asche mitnehmen könne, damit sie für immer zusammen sein könnten.

- Anzeigen -

„Ophelias süße neue Mutter stimmte zu”, sagte Stacey. „Diese Prinzessin wird Geschwister von Hunden und Katzen haben. Ich habe keinen Zweifel, dass sie für den Rest ihres Lebens geliebt und gehegt werden wird – genau so, wie es sein sollte!”

My Foster Babies/Nevada SPCA

Die schöne Kattun schnorrt jetzt in ihrem neuen Zuhause. „Sie ist eine der süßesten und sanftmütigsten Mama-Katzen, die ich jemals gepflegt habe. Sie war eine großartige Mutter für ihre Babys.”

Bart war immer in der Nähe seiner Mutter für Streicheleinheiten und Liebe. Jetzt wird Ophelia ihm für immer Gesellschaft leisten, an einem Ort, den sie ihr Zuhause nennt.

My Foster Babies/Nevada SPCA

Mama Ophelia und ihre Babys. Sie haben alle ein neues Zuhause gefunden!