Er sieht eine verängstigte Hündin mitten auf der Autobahn. Er greift sorgsam nach ihr, während Autos vorbei fahren

Die Hündin hob den Kopf, sobald sie es bemerkte ...

Seit 1988 hat Four Paws International das Leben von Tieren auf der ganzen Welt verbessert. Die Rettungsorganisation sitzt in Deutschland, Südafrika, der Schweiz, den USA und anderen Ländern.

- Anzeigen -

Eine Vielzahl von Wildtier-Beamten, die von Tierärzten bis hin zu Chirurgen reichen, arbeiten jeden Tag daran, die Leben unserer wunderschönen Landbewohner zu retten. Ihre Mission ist seit jeher unter anderem die Schaffung von „nachhaltigen Lösungen für Tieren in Not”.

Ovidiu Rosu, ein Tierarzt in Bukarest, Rumänien, ist einer von denen, die seine Berufung im Leben ausüben. Von den kleinsten Vögeln bis zu den größten Bären sorgt dieser fürsorgliche Mann für das Wohlergehen aller Tiere in seinem Heimatland.

FOUR PAWS International

Er wurde vor kurzem bei einer gewagten Rettung auf einer belebten Autobahn gefilmt. Es war eine kleine Hündin, die mitten auf der Autobahn lag und versuchte, einen Weg zu finden, den starken Verkehr zu überqueren.

Rosu glaubte, dass der Welpe absichtlich von einem Pendler „auf der Autobahn” zurückgelassen wurde. Sie schien Angst zu haben, und der Tierarzt wusste, dass er etwas dagegen tun musste.

- Anzeigen -

In dem Video läuft Rosu langsam in die Mitte der Autobahn zum Tier hinunter. Die Hündin hob den Kopf, sobald sie erkannte, dass sich jemand näherte.

Sie ging langsam zu Rosu hinüber. Dann kniete er sich nieder und griff sorgsam nach der verlassenen Hündin.

„Der schwerste Teil war, ihr Vertrauen zu gewinnen, als ich ihr näher kam, das letzte, was ich wollte war, dass sie Angst bekommen und in den Verkehr laufen würde”, sagte er zu Caters News, laut Inside Edition. „Zum Glück konnte ich mich ganz leicht annähern.”

Nachdem er sich mit dem Streuner anfreundete, sprang Rosu schnell zurück und lief mit dem Hund in den Armen über die Straße. Er beschloss, sie zu sich nach Hause zu bringen, wo er sie später Berta nannte.

- Anzeigen -

Das einst einsame Hündchen war jetzt sicher in der Obhut eines Tierliebhabers. Der nächste Schritt war, auf jemanden zu warten, der sie adoptieren und ihr ein besseres Leben geben würde.

Rosu verliebte sich schließlich in Berta, und sagte, dass es „traurig wäre sie gehen zu lassen”, sobald sie ein neues Zuhause gefunden hat. Das ist aber keine Überraschung, denn Berta hat wegen seiner Tapferkeit und seinem Mut überlebt.

Er riskierte an diesem Tag sein Leben, nur um einen Hund in Not zu retten, aber er scheint die Art von Person zu sein, die es noch einmal tun würde, wenn er könnte. Rosus mutige Taten zeigten wahren Heldentum, und dank Menschen wie ihm sind unsere Tierfreunde immer in guten Händen.