Der Wunsch eines Pflegeheimpatienten geht in Erfüllung – ein Korb voller Kätzchen

Als eine Hospizpatientin den Mitarbeitern mitteilt, dass es ihr letzter Wunsch sei, ein paar Kätzchen zu kuscheln, bekommt sie einen ganzen Korb zum Spielen.

- Anzeigen -

Der Sterbe-Wunsch einer Hospizpatientin ist kürzlich wahr geworden, und das ist das Beste, was je passiert ist. Carol, eine Bewohnerin des Groves Community Hospices in Kansas City, Missouri, liebt Katzen und Kätzchen. Als das Personal Carol fragte, was ihr besonderer Wunsch sei, erklärte Carol, dass sie nur mit Katzen und Kätzchen kuscheln wolle.

Zum Glück für Carol wollte die Great Plains SPCA ihr helfen, ihren Wunsch Wirklichkeit werden zu lassen.

- Anzeigen -

„Wir alle wissen, dass Haustiere manchmal genau das sein können, was der Arzt verschreiben würde”, schrieb Great Plains SPCA auf Facebook. „Als wir vom GC Hospice erfuhren, dass sie eine Bewohnerin haben, die nur ein paar Kätzchen kuscheln wollte, konnten wir nicht nein sagen.”

SPCA-Freiwillige brachten Carol einen ganzen Korb voller Kätzchen zum Kuscheln und Spielen, und Carol war von der Überraschung begeistert.

Schau dir das entzückende Video unten an!

- Anzeigen -

Das ist nicht das erste Mal, dass die SPCA Tiere in Einrichtungen für betreutes Wohnen gebracht hat. Das haben sie schon ein paar Mal gemacht. SPCA-Freiwillige sind oft glücklich, einem Hospizpatienten zu helfen, ihren speziellen Wunsch zu erfüllen, oder Bewohnern zu helfen, mit Tieren zu interagieren, wie sie es normalerweise nicht könnten.

- Anzeigen -