Blinder kleiner Welpe, der nur 5 Jahre zu leben hatte, bekommt die beste neue Mama, die es gibt

Jede Pflegegeschichte ist besonders. Pflegeeltern tun jeden Tag alles für die Liebe zu Tieren. Ihre glücklichen Tage kommen, wenn sie sehen, wie ihre Pflegekinder liebevolle neue Besitzer finden. Doch für Kristin Worman, die Rambo pflegte, erwies sich das erst als der Anfang ihrer Geschichte.

- Anzeigen -
Kristin Worman

Worman nahm Rambo als Notfallpflegetier durch Alaska Animal Rescue Friends mit 8 Monaten an. Rambo hat okuloskeletale Dysplasie, eine Art Zwergwuchs, der ihn anfällig für Katarakte, Netzhautdysplasie, verkürzte Gliedmaßen und Ellenbogen-, Hüft- und Wirbelsäulenprobleme macht. Rambo ist fast völlig blind, aber das hindert ihn nicht daran, der glücklichst, entzückendste, verspielteste Welpe zu werden, der er jetzt ist!

Kristin Worman

„Als ich ihn zum ersten Mal mit nach Hause brachte, begleitete mich einer meiner Hunde, und ich glaube, das hat ihm geholfen, etwas von seiner Schüchternheit zu besiegen”, sagte Worman zu The Dodo. „Er scheint ein Gefühl zu entwickeln, wo alles im Haus ist, und er kann sich wirklich gut umher bewegen.”

Wormans zwei andere Hunde, Maddy und Willow, die auch Pflegehunde sind, haben sich sofort super mit Rambo verstanden! Sie nahmen ihn direkt auf. Während ihrer Spielzeit, blüht Rambo wirklich auf! Worman ist erstaunt, wie selbstbewusst Rambo trotz seiner Blindheit ist.

- Anzeigen -
Kristin Worman

„Ich beobachtete ihn, wie er sich durch die Welt bewegt, es ist wirklich erstaunlich”, sagte Worman. „An einem neuen Ort ist er vorsichtig und bewegt sich ein wenig langsam, aber solange er weiß, dass ich da bin, ist er ziemlich zuversichtlich. Er hat keine Ahnung, dass er nicht das ist, was andere Leute für perfekt halten würden. “

Nachdem er sich ein paar Wochen eingelebt hatte, begann Rambo wirklich zu gedeihen! Obwohl er erst ein Welpe ist, bringt er allen um ihn herum viel über das Leben und Ausdauer bei.

„Ich denke, dass die größte Veränderung in mir passiert ist”, sagte Worman. „Ich musste lernen, dass es ihm gut geht, auch wenn er von Zeit zu Zeit seinen Kopf stößt, das hält ihn nicht auf! Er ist fröhlich, und er ist wie jeder andere 8 Monate alte Labrador Welpe. Er ist ein glücklicher Hund, der einfach nur spielen und nahe bei seinen Besitzern sein will.”

- Anzeigen -
Kristin Worman

Rambo will so viel mehr machen als sein Körper manchmal erlaubt und Worman muss ihn ein bisschen mit zusätzlichen Kuscheln beruhigen, was den beiden rein gar nichts ausmacht.

Kristin Worman

Wegen Rambo´s Krankheit, der verkürzten Lebensdauer und der hohen medizinischen Kosten war Worman besorgt, dass eine andere Familie nicht in der Lage sein würde, damit umzugehen. „Seine Lebenserwartung beträgt nur fünf Jahre, und ich weiß, dass ich Liebe und Abenteuer von 15 Jahre in diese komprimierte Zeitspanne quetschen kann”, sagte Worman. „Ich wusste, dass er einer dieser Hunde sein würde, an den ich für den Rest meines Lebens denken würde, wenn ich ihn gehen lassen würde, und ich konnte mir nicht vorstellen, dass sein kleiner gelber Körper nicht mehr neben mir auf der Couch schnarchte. Also habe ich beschlossen, dass er für immer bei uns bleiben konnte!”

Also, nach ein paar Wochen mit Worman und ihren Hunden Maddy und Willow wurde Rambo offiziell adoptiert. Diese Pflegemama wird Rambo’s Leben sicher zu der besten Zeit machen, so lange er lebt!

Kristin Worman