Adoptierter Hund bemerkt einen Streuner und leiht ihm eine helfende Pfote

Lana war einmal ein Streuner, wurde aber von Suelen Schaumloeffel und ihrem Verlobten Luiz vor einem Leben auf der Straße gerettet. Sie lebt jetzt in einem liebevollen Zuhause mit den Menschen, die sich um sie kümmern, aber sie hat bewiesen, dass sie nicht vergessen hat, wie es ist, nichts zu haben.

- Anzeigen -

Lanas Familie gab ihr kürzlich eine neue, warme Decke, damit sie sich in ihrem Hundehaus wohl fühlte. Lana verbrachte Montagabend mit ihrer neuen Decke im geschlossenen Hof, und am Sonntagmorgen ging es wie immer weiter, bis Luiz nach draußen ging, um zur Arbeit zu gehen.

Suelen Schaumloeffel

Obwohl sie nicht in der Lage war, den Garten zu verlassen, fand Lana einen Weg, ihre Decke mit einem Hund zu teilen, der nichts hatte. Der andere Hund ist ein Streuner, Suelen sagte, dass sie ihn schon einmal gesehen hat. Der Hund war ängstlich und rannte weg, als sie sich nähert, aber Lana konnte ihn zu einem Freund machen! In einer großzügigen Geste brachte Lana ihre Decke zum Tor und reichte sie durch den Zaun, um dem anderen Hund ein wenig Wärme in der Kälte zu bieten. Die beiden Hunde wurden genau wie auf dem Foto gefunden – zusammengerollt auf derselben Decke auf den gegenüberliegenden Seiten des Tores.

Suelen Schaumloeffel

Der Hund rannte wieder weg, als Suelen versuchte, nach einem Chip zu suchen, aber sie hofft, dass er zurückkommt, damit sie ihm helfen kann, seinen Weg nach Hause zu finden. Mit einem Freund wie Lana kommt er bestimmt bald wieder!

- Anzeigen -

Man sagt, dass kein Akt der Freundlichkeit, egal wie klein, jemals verschwendet wird. Lanas erstaunliche Tat des Mitgefühls ist eine wundervolle Erinnerung, dass eine kleine Freundlichkeit einen großen Unterschied machen kann, wenn auch nur für einen Moment – und jeder Moment zählt.

QuelleIheartdogs