7 Hunderassen, die andere Hunde lieben

Hunde leben seit Tausenden von Jahren mit dem Menschen und wurden ursprünglich domestiziert, um Menschen zu helfen, Dinge während des täglichen Lebens zu vereinfachen. Hunderassen haben unterschiedliche Geschichten, was bedeutet, dass sie für viele verschiedene Aufgaben gezüchtet wurden, wie Hüten, Bewachen und Jagen.

- Anzeigen -

Aus diesem Grund sind ihre Temperamente auch sehr unterschiedlich. Hunde, die gezüchtet wurden, um sich mit anderen Hunde zu verstehen, wie jene, die für Gruppenjagd, Rodeln und Kameradschaft gezüchtet werden, sind oft die Rassen, die sich gut mit anderen Hunden auseinandersetzen – weil sie ihre Arbeit leisten mussten.

Andere, wie Hirtenhunde, Wachhunde und Kampfhunde (auch wenn sie heute nicht für diesen Zweck verwendet werden) haben eine weniger soziale Haltung gegenüber anderen Hunden in ihren Häusern. Also, wenn du auf der Suche nach einer Hunderasse bist, die kein Problem mit anderen Hunden hat, dann schau dir diese Liste an.

- Anzeigen -

# 1 – Labrador retriever

Der Labrador Retriever ist seit vielen Jahren eine der beliebtesten Hunderassen in den Vereinigten Staaten und das aus gutem Grund – sie sind äußerst soziale Hunde, die sich mit Menschen, anderen Hunden und sogar kleinen Tieren wie Katzen gut verstehen. Ursprünglich für die Wasserversorgung gezüchtet, arbeiteten sie oft mit anderen Hunden und brauchten ein Temperament, das nich aggressiv war. Labradors arbeiten auch oft als Behinderten-Hunde, wegen ihrer sanften Persönlichkeit.

- Anzeigen -
Zurück1 von 7

QuelleIheartdogs