19 Fotos, die beweisen, das Hunde besser sind als Kissen

Was könnte süßer sein als Kinder, die ein süßes Nickerchen machen? Aber natürlich, Kinder, die ein Nickerchen mit ihren Hündchen machen!

- Anzeigen -

Solange es von Erwachsenen betreut wird, kann es gut für die Kinder sein, mit Hunden aufzuwachsen. Zum Beispiel hat eine aktuelle Umfrage aus Finnland in der Pädiatrie Zeitschrift veröffentlicht, dass Babys mit Hunden weniger wahrscheinlich Erkältungen oder Ohr-Infektionen als Säuglinge ohne Hunde-Freunde entwickeln. Allerdings müssen sie den Hunden in einem sehr frühen Alter ausgesetzt werden, damit das geschieht.

Die Umfrage zeigte auch, dass Babys mit Hunden, die etwas Zeit draußen verbringen, eine stärkere Immunität haben: „Es könnte etwas mit Schmutz zu tun haben, der von den Hunden hereingebracht wurde, zumal die stärkste Schutzwirkung in Häusern vorkommt, in denen die Hunde viel Zeit draußen verbringen”, sagte Dr. Eija Bergroth, ein Kinderarzt am Kuopio Universitätsklinikum in Finnland.

Allerdings erinnern sie sich, dass dies nur eine einzige Umfrage war, und erwachsene Aufsicht und das richtige Urteil erforderlich sind, um die beste Entscheidung zu treffen, ob ein Hund eine gute Idee mit einem Kind ist.

- Anzeigen -

1. Neugeborenes Baby und Welpe

2. Liebt diesen Hund!

Zurück1 von 10