Zwei Jungen retten einen Hund, der in Teer ertrinken sollte

- Anzeigen -

Zwei Jungen entdeckten einen Hund, der in Lanus, Argentinien herumlief, das wäre nicht so ungewöhnlich, aber dieser arme Hund war voller Teer. Er wurde zu einem Tierarzt gebracht, wo die Freiwilligen Stunden damit verbrachten, ihn zu waschen, und jetzt sieht er so gut wie neu aus.

- Anzeigen -

Der arme Hund war so durchtränkt, dass er sich kaum bewegen konnte und einer Statue glich. Man glaubt, dass er in einen Pool aus Teer geworfen wurde und zurück gelassen wurde, um zu sterben, es aber geschafft hat, hinaus zu klettern und Hilfe zu suchen.

- Anzeigen -
Zurück1 von 3

Hinterlasse eine Antwort