Tier-Krankenschwester will sich nicht so sehr an streunendes Kätzchen gewöhnen, aber das Kätzchen hat einen anderen Plan …

Ein kleines streunendes Kätzchen wurde in eine Tierklinik in Australien gebracht. Als eine Tierärztin sie in ihren Arme hielt, lies das süße Kätzchen sie nicht mehr los.

- Anzeigen -
Wrenegade93

Vor ein paar Monaten brachte jemand ein kleines obdachloses Kätzchen in die Tierklinik.

Sie haben sofort nach einem Mikrochip gesucht, aber nichts gefunden. „Sie ist sehr freundlich, aber sie hat auch Flöhe. Die Gegend, in der wir arbeiten, kann ein wenig fragwürdig sein, wenn es um Tierpflege geht, aber wir müssen in Betracht ziehen, dass jemand nach ihr sucht“, sagte Reddit-User Wrenegade93.

In den nächsten zwei Wochen veröffentlichten sie Anzeigen in örtlichen Haustiergruppen und im Gemeinderat, um nach dem Katzenbesitzer zu suchen.

- Anzeigen -

Das Kätzchen hatte jedoch einen anderen Plan. Sie zeigte der Tierarztkrankenschwester, wie sehr sie ihre Kameradschaft genoss. Jeden Tag bat das Kätzchen um Aufmerksamkeit und kuschelte. „Ich versuche mich nicht an sie zu gewöhnen“, schrieb sie auf reddit.

„Ich habe sie wahrscheinlich mehr gekuschelt, als ich es hätte tun sollen.“

Wrenegade93

Vor etwa zwei Jahren ist die geliebte Katze von Wrenegade93, die auch als Streuner zu ihr kam, verstorben. Die Nacht, bevor das Kätzchen in die Klinik kam, erzählte sie ihrer Familie: „vielleicht bin ich endlich bereit, ein anderes Haustier zu adoptieren.“

- Anzeigen -
Zurück1 von 3

Hinterlasse eine Antwort