Streunendes Kätzchen ist so ängstlich, versteckt sich in einer Jacke, dann ein paar Stunden nach der Adoption …

Ein kleines oranges Kätzchen war so ängstlich, dass es sich in der Jacke seines Retters versteckte und sich nicht bewegen wollte. Ein paar Stunden nach der Ankunft in seinem neuen Zuhause änderte sich alles.

- Anzeigen -
Kelsey_Ann

Reddit-Nutzer Kelsey_Ann ging in ihrem Urlaub ins Theater, kam aber mit einem ängstlichen Kätzchen zurück nach Hause.

„Das Theater, in das wir gingen, ist meilenweit von Häusern entfernt und umgeben von Feldern und Geschäften“, sagte Kelsey_Ann. „Wir haben auch nach anderen geschaut, nur für den Fall, dass es noch andere Kätzchen gab.“

Der kleine orange Junge war sehr erschrocken und erstarrte in der Ecke, als sie ihn fanden.

„Es war ein ziemlich erbärmlicher Anblick, als wir ihn fanden. Er saß buchstäblich so nah wie möglich an einer Wand in einem Gehweg im hinteren Teil des Theaters.“

„Meine Mutter sagte, sie glaube, dass er versuchte sich so unsichtbar wie möglich zu machen.“

Kelsey_Ann

Nur 10 Stunden, nachdem sie ihn nach Hause gebracht hatten, verschwand die Angst auf seinem Gesicht. Er entspannte sich, wurde verspielt und kuschelte mit seinen Rettern.

- Anzeigen -

Er schläft in seinem neuen Bett

Kelsey_Ann

Nach der Rettung verlangte er jeden Abend mit seiner Mutter im Bett zu kuscheln.

„Ich kuschelte ihn und er schnurrte …“, sagte Kelsey_Ann.

Kelsey_Ann

Sie nannten ihn Atlas.

Er freundete sich schnell mit dem Familienhund an, der den kleinen Katzen-Freund unter seine Fittiche nahm.

Es ist gut einen Freund zum schlafen und kuscheln zu haben.

- Anzeigen -
Kelsey_Ann

Beste Freunden!

Kelsey_Ann

Es ist schwer zu glauben, das es das gleiche ängstliche Kätzchen ist, das sie im Theater gefunden haben. Er hat sich in einen kleinen Kuschelfan und in eine Schnurrmaschine verwandelt.

„Verrückt, was Liebe, Futter und Spielzeug ausmacht!“

Kelsey_Ann

Teile diese Geschichte mit deinen Freunden.

Teilen

Hinterlasse eine Antwort