Senioren Hund hatte nur noch 24 Stunden zu leben, Frau adoptiert sie, damit „sie sich für 24 Stunden geliebt fühlt“

- Anzeigen -

Das Leben eines jeden Lebewesens muss irgendwann zu einem Ende kommen, und während es einige gibt, die die Chance haben, eine vollere Existenz zu genießen als andere, hat der Hund in dieser Geschichte während seiner letzten Stunde eine einmalige Überraschung bekommen. Obwohl der Chihuahua in dieser Geschichte sehr krank und sehr alt war, gab es noch eine Person, die bereit war, diese Tatsachen zu akzeptieren und zu helfen.

Heather Hayes ist kein Fremder für kranke und ältere Hunde, da sie regelmäßig mit notleidenden Tieren als Marketing Manager der Asheville Humane Society arbeitet. Doch als der Chihuahua, der sich normalerweise vor allen Besuchern versteckte, sie anstarrte, als sie an ihrem Käfig vorbei lief, wusste Heather, dass dies ein Zeichen war.

- Anzeigen -

Heather traf die selbstlose Entscheidung, den Hund mit nach Hause zu nehmen, da sie im Grunde nicht in der Lage war, adoptiert zu werden und sich dem Ende ihres Lebens näherte. Sie wollte, dass der Hund erleben konnte, wie es wäre, ein Zuhaus zu haben, auch wenn es nur für 24 Stunden war.

Als Heather den Hund nach Hause brachte, wurde spekuliert, dass sie nur die Nacht überleben würde, aber die Erfahrung schien ihr einen ganz neuen Lebenswillen zu geben, und sie überlebte bis zum nächsten Tag.

- Anzeigen -

Da das alte Mädchen sich entschieden hatte zu bleiben, mussten sie ihr einen neuen Namen geben. Im Tierheim hatte sie den Namen Jersey Girl, und während Heather und ihr Mann Josie oder Jazzy in Betracht zogen, einigten sie sich schlussendlich auf Jay-Z als Namen für ihren neuen Freund.

Jay-Z genießt ihr neues Leben mit ihren Geschwistern und sie ist der Beweis dafür, dass die Liebe, die wir für unsere Haustiere haben, auch eine heilende Kraft hat. Teile diese unglaubliche Geschichte mit deinen Freunden und deinen Familienmitgliedern auf Facebook..

Teilen

Hinterlasse eine Antwort