Rettungshund wird eine emotionale Unterstützung für ein Tierheim voller Katzen

Megan Sorbara, Präsident der Rettungsgruppe Neapel Cat Alliance, fuhr mit ihrem Freund Dominick über eine stark befahrene Kreuzung in Florida, als sie einen kleinen, erschrockenen Hund an der Ecke entdeckten.

- Anzeigen -

Das Paar hatte keine Ahnung, dass der kleine Hund, den sie Bitsy nannten, weit mehr als ihr geliebtes Haustier werden würde. Bitsy wurde zu NCA’s Maskottchen und außerdem ein Freund, Beschützer, Pflege Mama und Vertraute für die Katzen im Tierheim.

Nachdem sie Bitsy über sechs Straßen im Verkehrs hinterher jagten, konnte Sorbara den Welpen schließlich auf einem Parkplatz einfangen. Zurück im Tierheim entdeckten sie zwei Dinge: Der kleine Hund hatte keinen Mikrochip und sie hatte nicht das geringste Problem mit der Anwesenheit von Dutzenden von Katzen!

Das Paar entschloss sich, Bitsy als ihre eigene zu behalten, und nach einem guten Bad, einer Floh-Behandlung und einigen brandneuen Vorräten, lebte sie sich direkt in ihr neues Leben ein. Bitsy verbringt ihre Tage mit den Kätzchen von NCA und geht mit Dominick für das Tierheim einkaufen.

Hier kauft sie Katzenfutter bei Target …

Hier kauft sie Farbe bei Home Depot …

Und hier findet sie neue Freunde bei Costco …

Und hier besuchen sie den örtlichen Traktor-Fachmarkt für dringend benötigte Katzen-Streu.

- Anzeigen -

Sorbara pflegt oft verlassene Kätzchen in ihrem Haus und Bitsy ist immer bemüht, den neuen Pflegekatzen zu helfen und sie zu begleiten.

Bitsy hilft auch, indem sie bei Rettungsmissionen mitmacht. Immer wenn eine ängstliche Katze abgeholt wird, legt sie sich oben auf die Kiste oder lockt sie in die Falle, um auf der Reise zurück zum Tierheim ein bisschen Komfort zu bieten.

Die langjährigen Katzenbewohner von NCA haben Bitsy als etwas größeres, seltsam aussehendes Mitglied ihrer Gruppe akzeptiert. Hier kuschelt sie mit Roger, einer besonderen Katze, die einen Schuss an der Wirbelsäule überlebt hat und immer noch auf der Suche nach einem neuen Zuhause ist.

Wenn sie nicht „arbeitet“, genießt Bitsy ihre Zeit mit ihren Eltern in hundefreundlichen Restaurants in Florida.

Trotz ihres raffinierten Gaumens, klaut Bitsy trotzdem von Zeit zu Zeit ein paar Bissen vom Katzenfutter.

Meistens macht Bitsys Job bei NCA einfach Spaß, aber auch wenn es mal nicht der Fall ist, verpflichtet sie sich trotzdem. Kürzlich wurde eine Katze namens Missy krank. Bitsy ist wachsam an ihrer Seite geblieben; Eine sanfte, beruhigende Gegenwart, um sie wissen zu lassen, dass sie nicht allein in ihrem Kampf ist.

Dieses Video zeigt eine andere Katze, Zoe, die Missys Schultern massiert, während Bitsy unterstützend in ihrem Bett liegt.

- Anzeigen -

Sorbara sagt, dass Bitsy ein perfekter Teil ihrer Familie ist – die Menschen und die Katzen – mochten sie vom ersten Tag an, als sie in ihr Leben kam. Sie ist kein großer Fan von anderen Hunden, aber als Maskottchen für eine Katzenrettungsorganisation, klappt das ganz gut!

- Anzeigen -
QuelleIheartdogs
Teilen

Hinterlasse eine Antwort