Polizist nähert sich einer Kiste auf der Straßenseite und sieht den 10-Wochen-alten Welpen daneben liegen

Der Polizist Earl Hanners war an einem 30-Grad heißen Tag in Atlanta, Georgia, unterwegs, als er einen Anruf über einen Welpen bekam, der in einer Kiste am Straßenrand ausgesetzt worden war.

- Anzeigen -

Ein Passant hatte die Kiste entdeckt und öffnete sie, um den Welpen darin zu entdecken. Der Fremde legte den Welpen neben die Kiste, gab ihm etwas Wasser und rief 911 an.

Earl Hanners

Polizist Hanners war zu der Zeit mit einem Autounfall beschäftigt, also reagierte zuerst ein anderer Polizist auf den Anruf. Aber Earl half dem Welpen, sobald er fertig war. Der Welpe war immer noch an der gleichen Stelle neben der Kiste.

- Anzeigen -
Earl Hanners

Hanners sagte dem Polizist, er solle die Tierkontrolle anrufen und den Hund zum Tierarzt bringen. Er nannte sie Bridget und nahm sie mit nach Hause.

Earl Hanners

1
2

Hinterlasse eine Antwort