Kätzchen kann nicht mehr aufhören den Radfahrer zu küssen, der sein Leben gerettet hat

Ein Kätzchen war so dankbar, dass er von einem Radfahrer gerettet wurde, dass er nicht mehr aufhören konnte, ihm zu danken, während der Mann das Kätzchen in sein neues Zuhause brachte.

- Anzeigen -
Viitor Fonseca

Der brasilianische Radfahrer Viitor Fonseca war vor ein paar Tagen mit seinem Rad unterwegs, als er auf ein winziges verwaiste Kätzchen stieß, das viel Liebe und Aufmerksamkeit brauchte. Das dünne kleine Kätzchen war ganz alleine als Viitor es fand und er und sein Freund wussten, dass sie ihn dort nicht zurück lassen konnten.

Sie hatten nichts, um das Kätzchen zu tragen. Also steckte Viitor das Fellbaby eingekuschelt in sein Hemd. Überraschenderweise hat es dem Kätzchen überhaupt nichts ausgemacht.

Er liebte es!

- Anzeigen -
Viitor Fonseca

Das kleine Kätzchen küsste seinen Retter an Hals und Kinn, als sie auf dem Weg waren, um dem Kätzchen Hilfe zu besorgen. Der süße Kater brachte ein großes Lächeln in Viitors Gesicht.

„Habe heute ein kleines Leben gerettet“, schrieb Viitor auf Facebook. „Ich bin froh, dass er mich mochte und mich nicht gekratzt hat.“

Viitor Fonseca

Er behielt das Kätzchen für ca. 10 km (6,2 Meilen) in seinem T-Shirt, bis sie das Ziel erreichten. „Alles, was er tat, war spielen“, sagte Viitor.

- Anzeigen -
Zurück1 von 2

Hinterlasse eine Antwort