Frau befreit 20-Jahre-alte Katze aus dem Tierheim, nachdem sie einen Monat lang in einem Käfig saß…

Eine Frau befreite eine sehr alte Katze aus dem Tierheim, damit sie den Rest ihres Lebens mit Tierarztpflege, Nahrung, bequemen Kissen und Kuscheln verbringen kann.

- Anzeigen -

Das ist Chloe!

Kitty Adventure Rescue League and Sanctuary

Die schöne getigerte Katze landete im reifen Alter von 20 Jahren im Tierheim. Nachdem sie ungefähr einen Monat lang in einem Käfig saß, kam eine Frau zur Hilfe und rettete sie.

Karyn Poplin, Mitbegründer von Kitty Adventure Rescue League und Sanctuary (Fort Worth, Texas) erfuhr von Chloes Not und holte sie dort raus, bevor es zu spät war.

„Sie wurde von ihrem Besitzer aufgegeben und saß einen Monat lang in einem Käfig im Tierheim, bevor wir von ihr hörten“, sagte Karyn.

- Anzeigen -
Kitty Adventure Rescue League and Sanctuary

„Die Tierheimumgebung ist der falsche Ort für eine Katze in diesem Alter, überall lauern Infektionen und Krankheiten, das Personal ist unterbesetzt, und es gibt keinen Platz und der Platz, der zu Verfügung gestellt wird, wird denjenigen gegeben, die eine viel höhere Chance haben, adoptiert zu werden.“

Das bedeutet oft, dass ältere, kranke oder andere Katzen mit speziellen Bedürfnisse am Ende in die „Todeszelle“ gesteckt werden. Chloe verließ das Tierheim an diesem Tag und kam in ihr neues Zuhause in der Rettungsstation.

Kitty Adventure Rescue League and Sanctuary

Chloes Augen, liegen etwas auseinander. „Sie hat ein lahmes Auge, aber es scheint sie nicht zu stören.“

- Anzeigen -
Zurück1 von 2

Hinterlasse eine Antwort