Dieser Hund verlor sein Vorderbein, aber bekommt, dank seines Papas jeden Tag ein „neues“

- Anzeigen -

Bradley war ein Straßenhund, der nicht viel Glück hatte. Leider wurde er von einem Auto angefahren, was große Schäden an seinem Körper verursachte. Er musste schon seit einer Weile sein gelähmtes Vorderbein hinter sich herziehen, bevor er gerettet wurde. Sein Bein sollte amputiert werden, aber dann traf er seine neuen Eltern. Die Rettungsgruppe traf die endgültige Entscheidung es zu amputieren.

„Zuerst hatten wir Zweifel, aber nachdem wir ihn ein paar Wochen lang sahen, wie er versuchte sein Bein zu benutzen, um zu laufen und wie verletzt es war, obwohl wir ihm einen Stiefel zum tragen gaben, wussten wir, dass es das beste wäre, ihn operieren zu lassen“, sagte Desrochers zu The Dodo.

Nach seinem Eingriff gewöhnte sich Bradley ziemlich schnell an das Leben ohne ein Vorderbein. Aber es dauerte ein bisschen länger, bis er sich in seinem neuen Zuhause einlebte. Er war schüchtern und ein bisschen reserviert, aber mit viel Liebe, Aufmerksamkeit und einem gesunden Alltag, wurde Bradley der glückliche, tollpatschige Hund, der er heute ist.

„Das Beste an ihm ist, wie freundlich er ist“, erklärte Desrochers. „Er ist so ein süßer Hund und er weiß, wann wir schlechte Tage haben. Er liebt es, mit uns zu kuscheln und weiß, dass er uns aufheitert, wenn wir ihn am Bauch streicheln dürfen.“

Desrochers und seine Freundin dachten, dass Bradleys süße, dümmliche Persönlichkeit auch anderen helfen könnte, sich besser zu fühlen. „Marianne und ich improvisieren und wir haben immer Spaß zusammen“, sagte Desrochers. „Die Bein-Idee kam, weil die Stimme, die wir machten, wenn wir vorgaben, dass Bradley reden könnte, wie eine Mickey Maus -Stimme klingt, also haben wir uns einfach vorgestellt, was sein Disney Arm machen würde.“

- Anzeigen -

Desrochers machte Fotos von Bradley, wie er alle möglichen Dinge in allen möglichen Positionen machte, und fügte einen Comic-Arm an seinen Körper. Das Ergebnis ist absolut witzige und niedliche Unterhaltung. Bradley geht auf Abenteuer und spielt Spiele, und sein „Arm“ macht mit.

Desrochers ‚Fotos von Bradley bringen Kunst auf ein ganz neues Niveau. „Ich versuche nur, Bradley gut wieder zu spiegeln, wenn ich die Fotos aufnehme und ich denke an den Arm und was er tun würde, wenn ich das Bild zeichne“, sagte Desrochers. „Letztlich versuche ich nur, Dinge zu tun, die Marianne dazu bringen „Oh mein Gott, das ist süß!“ zu sagen.

- Anzeigen -

Bradley’s Instagram Konto hat die Nation inspiriert! Die Familie bekommt unmengen positiver Rückmeldung. „Er ist voller Liebe“, sagte Desrochers. „Wenn überhaupt, dann mögen die Leute die kleine Welt, in der Bradley lebt, und wir bekommen eine Menge positives Feedback von anderen Dreibein-Eltern, was uns viel bedeutet.“

Der tollpatschige Welpe mit drei Beinen zeigt seinen Fans, dass das wichtigste im Leben ist, Spaß zu haben und geliebt zu werden, egal wer du bist oder wie viele Beine du hast!

Hinterlasse eine Antwort