Busfahrer fährt an den Straßenrand und erlaubt zwei streunenden Hunde, während schweren Regens in seinen Bus zu kommen

Buenos Aires wurde letzte Woche von einem schweren Gewitter getroffen, und ein Busfahrer wurde gelobt, zwei unwahrscheinliche Passagiere an Bord zu bringen, um sich vor dem Regen zu schützen.

- Anzeigen -

Der Busfahrer sah zwei streunende Hunde, die im Regen zitterten und er konnte sie nicht einfach zurücklassen.

Facebook/Stella Maris San Martin

Er fuhr heran und nahm sie an Bord, und die Passagiere waren überglücklich von dem Mitgefühl und dem guten Herzen des Fahrers.

Facebook/Amor Por Los Animales

Der Beitrag wurde auf Facebook mehr als 10.000 Mal geteilt und der Fahrer wird als Held gefeiert. Er verdient die ganze Aufmerksamkeit, die er bekommen kann!

Facebook/Carina Barbosa

Es ist unbekannt, was am Ende der Strecke mit den Streunern passiert ist, aber der nicht identifizierte Busfahrer, verdient wegen dieser guten Tat nur das Beste. 😊

Hinterlasse eine Antwort