Adoptierter Hündin rettet ihre verletzte Mama, wie Lassie es getan hätte

- Anzeigen -

Als ihre Mutter über eine steile Klippe fiel, wusste die adoptiert Abby ganz genau, was sie tun musste – Hilfe holen. Sie lief zu ihrem Papa und führte ihn dann dahin, wo die Frau verletzt lag. Sie musste in ein Krankenhaus gebracht werden, und Abby wurde mit vielen Leckereien belohnt.

Sue und Michael Pethick aus Caloote, Südaustralien, waren mit ihrem zweijährigen roten Heeler Mix, Abby im Urlaub in Gleesons Landing, Yorke Peninsula. Sie adoptierten sie ungefähr vor einem Jahr. Als Michael Angeln ging, entschied sich Sue, kurz mit Abby spazieren zu gehen.

„Sie liefen los und nach 15-20 Minuten machte ich mir Sorgen, weil sie noch nicht zurückgekommen waren“, erklärte Michael The Adelaide Advertiser.

„Ich hörte ein Geräusch in der Ferne, wie eine Stimme, aber ich konnte nicht herausfinden, was es war. Ich dachte, dass etwas nicht stimmte … dann sah ich wie Abby etwa 200m auf einer buschigen Sanddüne stand und ich dachte, das das wirklich seltsam war.“

- Anzeigen -

„Ich rief sie und sie kam zu mir“, ich sagte, „bring mich zur Mama“ und sie drehte sich um und lief diese kleine Spur hinunter, entlang der Felswand und der Gehwege und … sie hielt in der Nähe einer Klippe an, wo es hinunter zum Strand ging. Sie wartete auf mich, bis ich aufholte – drei Meter weiter lag Sue auf dem Rücken.“

Sue hatte versucht einen Damm zum Strand hinunter zu gehen, als sie ihr Gleichgewicht verlor und die Felswand hinunter fiel und sich den Knöchel brach.

„Sue erzählte mir, dass Abby sie nicht verlassen wollte, aber sie sagte Abby, dass sie Papa finden solle, und das hat sie auch getan“, sagte Michael. „Aus irgendeinem Grund – ich weiß nicht, wie sie genau wusste was zu tun ist.“

Er rief den Notdienst an, und Sue wurde in das Royal Adelaide Hospital gebracht. Die Polizei nannte Abby für ihre heldenhaften Taten einen „Wunderhund“.

- Anzeigen -

„Das sie zu mir kam und mich zu Sue brachte, ist einfach erstaunlich … es ist einfach eine dieser Geschichten, von denen man nur liest“ sagte Michael.

„Wir sind sehr glücklich, dass sie gerettet wurde und das wir sie vor etwa einem Jahr adoptierten und jetzt hat sie uns gerettet.“

Er sang ihr auch ein Loblied auf Facebook: „Wir lieben unser kleines Mädchen jetzt sogar noch mehr.“

„Sie ist jetzt ein kleiner Held“, sagte Michael der australischen Rundfunk-Corp. „Ich habe gerade einen großen Knochen aus dem Gefrierschrank geholt, wenn er aufgetaut ist, wird sie ihn bekommen.“

Teilen

Hinterlasse eine Antwort